Youtubefund - kann man so machen...

Kevin Schwantz fuhr zwischen 1986 und 1995 in der MotoGP auf einer Suzuki. Der Texaner holte 25 Grandprix Siege und wurde 1993 Weltmeister. Schwantz war ist nach wie vor ein beliebter Rennfahrer, den Spruch "Wenn du Gott siehst, dann musst du bremsen" machten ihn zu einer Kultfigur. Was auch mein Youtubefund zeigt. Macau ist ein Stadtrennen der besonderen Art. Macau liegt ca. 50 km westlich von Hongkong und ist eine Sonderverwaltungszone der Volksrepublik China. Dieses Rennen wird heute in der Weltmeisterschaft nicht mehr gefahren. Was macht dieses Rennen so speziell/gefährlich? Die Rennstrecke führt durch die Stadt, das heisst keine Auslaufzonen, sehr enge und übersichtliche Kurven die durch die Häuserschluchten führen. Also wenn man dies normal fährt ist dies schon sehr anspruchsvoll. Kevin Schwantz war es anscheinend jedoch zu langweilig und er fährt das ganze auf dem Hinterrad. Das ganze noch auf einer 500er Suzuki mit enem 2Takt 4 Zylinder Motor. Lautstärke aufdrehen und genissen:

0 Comments:

Add a comment