Dakar 2021, jetzt geht's los!

Dakar Rally 2021, morgen geht es los! Diese Rally ist so bedeutend, das schon unsere Väter davon träumten da mitzufahren. Damals führte sie noch von Paris nach Dakar, deshalb auch der Name. Durch Länder wie Algerien, Lybien, Mauretanien oder Marokko. Zu dieser Zeit fuhr man mit Fahrzeugen, da würde heute der eine oder andere nicht mal auf der normalen Strasse damit fahren. Es gab drei Fahrzeugklassen, Motorrad, Auto und LKW. Heute gibt es noch ein paar mehr, wie leichte Prototypen(Autos), SSV(moderne Buggys), Quads und seit diesem Jahr nun auch Classic Cars.


Eine Rally ist so aufgebaut, dass man in verschiedenen Etappen eine vorgegebene Strecke abfährt. Diese Strecke darf man innerhalb einer gewissen Toleranz nicht verlassen. Der eine oder andere schlaue Fuchs denkt sich jetzt, easy Navi an und los gehts. Weit gefehlt, es wird mit sogenannten Roadbooks gefahren. Das kann man sich wie folgt vorstellen, man notiert und zeichnet alle Aussagen auf, die die nette Dame aus dem Navi machen würde plus Topologie, geographische Merkmale oder den Untergrund. Im Auto, LKW oder SSV, ist ein Beifahrer der dem Fahrer über Funk erzählt wo wie und was. Zum Roadbook kommen da natürlich noch Messinstrumente wie Kompass oder Kilometerzähler, auf GPS-Basis, dazu. Auf dem Motorrad oder Quad, ist das ganze Roadbook vom Tag auf einer Rolle aufgerollt. Der Pilot muss auf dann die Rollen selbst betätigen, so dass sich das Roadbook auf die unter Rolle verschiebt und der Fahrer die aktuellen Infos sehen kann.


Das einzige was sich in den vergangenen Jahren nicht geändert hat, ist der Name. von 1978 bis 2007 wurde sie in Afrika durchgeführt. Nach dem 2008 die Rally in Folge einer Terrordrohung abgesagt wurde, wurde sie nach Südamerika verlegt. Dort wurde sie von 2009 bis 2019 durchgeführt. Nach wie vor durch verschiedene Länder wie Chile, Peru, Bolivien, Argentinien. 2019, das letzte Jahr in Südamerika, fand die Dakar Rally nur noch in einem Land statt, in Peru. Dies änderte sich 2020, nach dem Wegzug aus Südamerika, nicht, denn nun findet die Dakar Rally nur in Saudi-Arabien statt.


Morgen startet die Rally in Dschidda. In 14 Tagen werden 7646 Kilometer zurück gelegt. Heute Samstag wird ein Prolog von 129km gefahren, davon werden für die morgige Startaufstellung 11km gewertet. Die Dakar Rally ist in 12 unterschiedliche Etappen. Diese Etappen sind zwischen 225 und 813 km lang. Am 9. Januar, zwischen Etappe 6 und 7, gibt es einen Ruhetag.



Das ganze kann auch im FreeTV auf Eurosport verfolgt werden! Hier sind die Sendezeiten!

Samstag 2.1.2021 & Sonntag 3.1.2021 um 23:00
Montag 4.1.2021 – Samstag 9.1.2021 um 22:35
Sonntag 9.1.2021 – Freitag 15.1.2021 um 23:35

Damit ihr jetzt auch gleich begreift um was es wirklich geht hier das Best of Dakar2020.




0 Kommentar(e):

Kommentar hinzufügen