unterwegs mit der Diva

Nach dem ich die Sauschlampe zurückgenommen habe und mich entschuldigt habe und danach die Kerze ausgetauscht habe, konnte ich endlich wieder mit meiner GSXR auf Tour gehen. Da die Susi nun fast ein halbes Jahr nicht richtig gefahren wurde mussten nun die Gänge mal richtig durchgejodelt werden. Bekannter Weise kann ich mir geschwindigkeitsmässig ja nicht mehr viele Bussen leisten, aus diesem Grund ging es gestern in den Jura und das angrenzende Elsass. Von Laufen aus ging es in Richtung Delémont, dann weiter nach Lucelle und wieder zurück nach Laufen. Ein super schöne, Radararme Strecke. Alte Liebe rostet nicht, das kann ich nur unterschreiben, ich habe mich ein Mal mehr in meine Suzuki GSXR 750 verliebt. Sie schnurrt und zieht, es ist einfach der Hammer. Zu Hause angekommen hatte ich natürlich noch nicht genug und ich wusste dass Honda CBR mit Buell, im Alpenblick auf dem Passwang sassen. So machte ich mich auf den Weg in Richtung Passwang und konnte so noch meinen anders geilen Motorradsamstag mit den Jungs ausklingen lassen. Und wie jeder gute Motorradsamstag beendete ich die Tour mit einem kleinem Umweg von Büssserach über Fehren. Da ich mich von meinem Smartphone getrennt habe gibt es leider keine Fotos aber unten seht ihr die Strecke damit ihr euch ein eigenes Bild machen könnt.

0 Comments:

Add a comment