Ein paar Fragen an Dominique Aegeter



Der eine oder andere hat von der Geschichte mit Dominique Aegeter(Moto2) gehört oder etwas darüber gelesen. Ich war mir nicht sicher ob ich einen Bericht darüber schreiben soll, denn die Informationen von den jeweiligen Webseiten sind in solchen Geschichten sehr unterschiedlich und manchmal auch nicht ganz glaubwürdig. Daher schrieb ich Dominique Aegeter vor 2 Tagen persönlich an um mir selbst ein Bild zu machen. Und stellte Ihm ein paar Fragen, er hatte dann auch zwischen den Testfahrten Zeit sie zu beantworten.

Wo finden Ihre nächsten Tests statt?
Jetzt in Jerez.

Wie schätzen sie Ihren neuen Teamkollegen Dany Kent ein?
Er wird sicher stark sein.

Welches ist Ihre Lieblingstrecke und wieso?
Austin, da man dort viel stark runter bremsen muss.

Wo sehen Sie sich in der Gesamtwertung heute in einem Jahr?
Ich hoffe ganz vorne ;)

Welches Motorrad fahren Sie privat?
Eine Honda CBR 600

Wer ist Ihr Vorbild unter den Motorradrennfahrer und wieso?
Marquez und Rossi, da Sie ein Ausnahmetalent sind und immer sehr schnell unterwegs.

Was gefällt Ihnen an der Moto 2?
Dass alle die gleichen Motoren und Reifen haben, das Gefällt mir.

Wie sieht Ihre Zukunft mit Ihrem neuen Team Leopard-Kiefer aus?
Hoffe gut ;) Die Leute sind nett und sprechen Deutsch, das Gefällt mir.

0 Comments:

Add a comment